0
«Nauka»-Modul - © Foto: Roscosmos Space Agency Press Service/dpa
Nach achttägiger Reise ist das russische Forschungsmodul an der Internationalen Raumstation ISS angekommen. | © Foto: Roscosmos Space Agency Press Service/dpa

Raumfahrt Panne auf ISS: Russland nennt Software-Problem als Ursache

30.07.2021 | Stand 30.07.2021, 19:52 Uhr

Moskau - Nach einer Panne an der Internationalen Raumstation ISS setzen Experten die Inbetriebnahme des neuen Weltraum-Labors «Nauka» (Wissenschaft) fort.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG