0
Dürre - © Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Ausgetrocknet durch viel Sonne und wenig Regen ist das Elbufer vor der historischen Altstadtkulisse Dresdens mit der Kuppel der Kunstakademie (l-r), der Frauenkirche, dem Ständehaus, dem Hausmannsturm, der Hofkirche und der Semperoper. | © Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

WMO-Schätzung für 2020 Europa droht wärmstes Jahr seit Messbeginn

02.12.2020 | Stand 02.12.2020, 16:56 Uhr

Genf - Das Jahr 2020 dürfte nach vorläufigen Analysen der Weltwetterorganisation (WMO) eines der drei wärmsten seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen Mitte des 19. Jahrhunderts werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG