Die Zahlen steigen: In Europa gibt es immer mehr Corona-Infizierte. - © picture alliance/dpa-Zentralbild
Die Zahlen steigen: In Europa gibt es immer mehr Corona-Infizierte. | © picture alliance/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Pandemie In diesen Ländern Europas wütet Corona am schlimmsten

Trotz neuem Höchststand an Infizierten steht Deutschland im Europa-Vergleich gut da. In allen größeren EU-Staaten ist die Lage viel prekärer. Die Lage ist ernst, sind sich die Regierungschefs einig.

Christian Kerl

Brüssel. Die zweite Corona-Welle erfasst Deutschland immer heftiger: Am Freitag meldete das Robert-Koch-Institut einen neuen Tagesrekord mit 23649 Neuinfektionen. Doch im Europa-Vergleich stehen wir immer noch sehr gut da – in allen größeren EU-Ländern ist die Lage deutlich schlimmer. Als sich die EU-Regierungschefs am Donnerstagabend beim Video-Krisengipfel über die Zahlen beugten, war die Betroffenheit groß: Die Lage ist sehr ernst. Wie im Frühjahr ist auch jetzt wieder keine Region der Welt so hart getroffen wie Europa. Die Gesamtbilanz: 11,15 Millionen Corona-Fälle, rund 283...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group