0
Drei Raumfahrer zur ISS - © Foto: Roscosmos Space Agency Press Service/AP/dpa
Eine Sojus-Rakete mit den Raumfahrern Rubins, Ryschikow und Kud-Swertschkow an Bord startet vom Weltraumbahnhof Baikonur aus zur ISS. | © Foto: Roscosmos Space Agency Press Service/AP/dpa

Internationale Raumstation Expressflug ins All: Raumfahrer nach drei Stunden auf ISS

14.10.2020 | Stand 14.10.2020, 11:32 Uhr

Baikonur - Mit einem Expressflug von rund drei Stunden sind drei Raumfahrer unter schärfsten Hygienevorschriften wegen der Corona-Pandemie auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group