0
ESA-Mission zur Asteroiden-Abwehr - © Foto: Mark Fittock OHB/OHB SE/dpa
Die Computersimulation zeigt die Sonde Hera im Anflug auf den Asteroiden Didymoon. Die europäische Raumfahrtbehörde ESA hat den Startschuss für ihre erste Mission zur Asteroiden-Abwehr gegeben. | © Foto: Mark Fittock OHB/OHB SE/dpa

Projekt «Hera» Raumfahrtbehörde Esa startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr

15.09.2020 | Stand 15.09.2020, 16:08 Uhr

Darmstadt - Sie trägt den Namen einer griechischen Göttin und soll die Menschheit vor Gefahren aus dem All schützen: Die europäische Raumfahrtbehörde Esa hat in ihrem Kontrollzentrum in Darmstadt den Startschuss für ihre erste Mission zur Asteroiden-Abwehr gegeben.

realisiert durch evolver group