0
Möwen fliegen über der Nordsee - © Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild
Laut einer neuen Studie entweicht Methan aus alten Bohrlöchern in der Nordsee. | © Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild

Neue Studie Alte Bohrlöcher lassen Methan aus der Nordsee entweichen

30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 16:42 Uhr

Kiel - Rund um Bohrlöcher, aus denen früher in der Nordsee Erdöl oder Erdgas gefördert wurde, treten erhebliche Mengen des Treibhausgases Methan aus.

realisiert durch evolver group