Fahrräder kommen demnächst nicht mehr aus Rheda-Wiedenbrück. - © ARCHIVFOTO: DPA
Fahrräder kommen demnächst nicht mehr aus Rheda-Wiedenbrück. | © ARCHIVFOTO: DPA

Prophete schließt Produktion in Rheda-Wiedenbrück

50 Mitarbeiter beim Fahrradhersteller betroffen

Rheda-Wiedenbrück (pok). Am Hauptstandort von Prophete in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) sollen Mitte 2011 die letzten Fahrräder produziert werden. Grund dafür seien wegbrechende Aufträge für Discounter und Baumärkte, sagte Geschäftsführerin Severine Lönne.

Davon sind 50 Mitarbeiter betroffen. "Das Problem ist, dass das langjährige, ältere und niedrig qualifizierte Beschäftigte sind", so Bernd Marx, erster Bevollmächtigter der IG Metall im Kreis Gütersloh. In der kommenden Woche soll es Gespräche zwischen Gewerkschaft, Betriebsrat und Geschäftsführung über einen Sozialplan geben.

Laut Lönne ist und bleibt Prophete "das größte deutsche Unternehmen im Fahrradmarkt". Höherpreisige Fahrräder würden weiterhin am Standort in Oldenburg hergestellt. Im niedrigpreisigen Segment habe das Unternehmen seit 25 Jahren eine Hälfte der Fahrräder importiert. Ab Mitte 2011 soll auch die andere Hälfte in Rumänien und Indien gefertigt werden.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group