0
Die Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt/Main. - © Andreas Arnold/dpa
Die Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt/Main. | © Andreas Arnold/dpa

Konjunktur EZB drückt aufs Tempo - Weitere kräftige Zinserhöhung

27.10.2022 | Stand 28.10.2022, 00:23 Uhr

Europas Währungshüter ziehen im Kampf gegen die Rekordinflation die Zinszügel kräftig an. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) beschloss am Donnerstag eine weitere deutliche Zinsanhebung um 0,75 Prozentpunkte. Damit steigt der Leitzins, zu dem sich Geschäftsbanken frisches Geld bei der EZB leihen können, auf 2,0 Prozent, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte. Mit ihren Zinserhöhungen will die EZB Kredite verteuern, um die Nachfrage zu bremsen und so hohen Teuerungsraten entgegenzuwirken. Die Notenbank stellte weitere Zinserhöhungen in Aussicht.

Mehr zum Thema