0
Boeing muss einen Quartalsverlust von 3,3 Milliarden US-Dollar verbuchen. - © Joel Lerner/Xinhua/dpa
Boeing muss einen Quartalsverlust von 3,3 Milliarden US-Dollar verbuchen. | © Joel Lerner/Xinhua/dpa

Flugzeugbau Boeing verbucht weiteren Milliardenverlust

26.10.2022 | Stand 27.10.2022, 11:24 Uhr

Probleme im Rüstungsgeschäft haben den US-Flugzeugbauer Boeing im dritten Quartal erneut tief in die roten Zahlen gebracht. Vor allem gestiegene Kosten und technische Probleme beim Tankflugzeug für die US-Luftwaffe, der Präsidentenmaschine Air Force One, einer Tarnkappendrohne und einem Schulflugzeug führten zu einem Quartalsverlust von 3,3 Milliarden US-Dollar (rund 3,3 Mrd Euro), wie Boeing in Arlington mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte sich das Minus auf lediglich 132 Millionen Dollar belaufen.

Mehr zum Thema