0
- © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Neben Steinkohlekraftwerken können ab Anfang Oktober auch Braunkohlekraftwerke in den Strommarkt zurückkehren. | © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Energieversorgung Kohlekraftwerke aus Reserve dürfen länger am Netz bleiben

28.09.2022 | Stand 29.09.2022, 20:19 Uhr

In der Energiekrise sollen Steinkohlekraftwerke, die aus der Reserve zurückgeholt werden, länger am Netz bleiben dürfen. Darauf verständigte sich die Bundesregierung. Zum 1. Oktober können außerdem Braunkohlekraftwerke in den Strommarkt zurückkehren.

Mehr zum Thema