0
- © picture alliance / dpa
Das Siemens-Werk in Amberg. An diesem Standort wird Technik produziert, mit der Maschinen und Anlagen gesteuert und industrielle Fertigungen automatisiert werden. | © picture alliance / dpa

Unternehmen 175 Jahre Siemens: Vom Zeigertelegraf zum Digitalisierer

Christof Rührmair
26.09.2022 | Stand 27.09.2022, 05:46 Uhr

Eigentlich könnten am 1. Oktober vier deutsche Dax-Konzerne ihren 175. Geburtstag feiern. Denn dann jährt sich der Gesellschaftervertrag, mit dem Siemens seinen Anfang nahm. Was als Hinterhofwerkstatt für den Bau verbesserter Zeigertelegrafen begann, hilft heute weltweit Unternehmen bei der vierten industriellen Revolution, baut intelligente Infrastruktur und einen Marktplatz für digitale Dienstleistungen. Auf dem Weg dorthin hat sich der Konzern immer wieder gewandelt und dabei drei weiteren Dax-Konzernen auf die Welt geholfen.

Mehr zum Thema