0
- © Kay Nietfeld/dpa
«Auslöser der Krise ist der Wegfall von großen Energiemengen, die eigentlich als sicher eingeplant waren»: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. | © Kay Nietfeld/dpa

Industrie Habeck erwartet Milliardenverluste durch Energie-Einkäufe

22.09.2022 | Stand 23.09.2022, 15:30 Uhr

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) rechnet in der aktuellen Energiekrise mit großen Verlusten für die deutsche Wirtschaft. Wegen des Einkaufs von Energie aus anderen Quellen als den bisherigen verliere die deutsche Volkswirtschaft in diesem Jahr knapp 60 Milliarden Euro, sagte Habeck beim Klimakongress des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) in Berlin.

Mehr zum Thema