0
- © Stringer/dpa
Öltanks des staatlichen russischen Unternehmens Transneft nahe der russischen Ostseeküste. | © Stringer/dpa

Embargo Prognose: Russische Erdölproduktion nur schwer zu ersetzen

19.09.2022 | Stand 20.09.2022, 08:10 Uhr

Der Ersatz russischer Erdöllieferungen dürfte für die westliche Welt ein schwieriges Unterfangen werden. Zu dieser Einschätzung kommt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in ihrem am Montag veröffentlichten Quartalsbericht. Eine Begrenzung russischer Ölexporte dürfte mit starken und lang anhaltenden Preisanstiegen einhergehen, erwartet die BIZ. Zudem könnten sich Auswirkungen auf andere Bereiche wie die Lebensmittelpreise ergeben. Wegen des Ukraine-Kriegs wollen viele westliche Länder russisches Rohöl künftig meiden.

Mehr zum Thema