0
- © Stefan Puchner/dpa
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r) und sein bayerischer Amtskollege Markus Söder (M) lassen sich im Ulmer Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung von Vorstandsmitglied Markus Hölzle eine Brennstoffzelle zeigen. | © Stefan Puchner/dpa

Verkehr BMW startet mit der Brennstoffzelle

Von Roland Losch, dpa

31.08.2022 | Stand 01.09.2022, 05:55 Uhr

Mercedes-Benz und Audi setzen für die Zukunft ganz auf das Batterieauto - BMW aber investiert daneben auch in das Wasserstoffauto. Mit Brennstoffzellen von Toyota will BMW ab November den BMW iX5 Hydrogen in einer Kleinserie auf die Straße bringen. Für Vorstandschef Oliver Zipse ist das erst der Anfang: Ein «richtiges Serienangebot» werde bereits geprüft. «Es wird definitiv noch in diesem Jahrzehnt sein. Je früher, desto besser», sagte Zipse am Mittwoch in Garching. Dort gab er den Startschuss für die Produktion des Brennstoffzellen-Systems für den Wasserstoff-BMW.

Mehr zum Thema