0
- © Julian Stratenschulte/dpa
Der Deutsche Bauernverband stellt eine Bilanz der diesjährigen Getreideernte vor. | © Julian Stratenschulte/dpa

Landwirtschaft Etwas größere Getreideernte 2022 - Bauern weiter unter Druck

Von Sascha Meyer, dpa

23.08.2022 | Stand 24.08.2022, 11:30 Uhr

Die deutschen Bauern haben eine etwas größere Getreideernte eingefahren, sehen aber weiter eine angespannte Lage und hohe Preise in den Supermärkten. Nach vorläufigen Einschätzungen holten die Mähdrescher 43 Millionen Tonnen Getreide von den Feldern und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Bauernverband am Dienstag mitteilte. Die Erntemenge lag demnach aber erneut unter dem Schnitt der vergangenen Jahre. Vor allem die Mitte Deutschlands trafen Dürreschäden wegen langer Trockenheit, teils wird Gras als Tierfutter knapp. Hohe Kosten drücken bei vielen Höfen aufs Geschäft.

Mehr zum Thema