0
- © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Der Umsatz des Online-Modehändlers ist im zweiten Quartal 2022 gesunken. | © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Online-Modehändler Konsumflaute bei Zalando - Sinkende Gewinne und Umsätze

04.08.2022 | Stand 05.08.2022, 07:22 Uhr

Weniger Kundenbestellungen, steigende Inflation und Lieferengpässe belasten den Online-Modehändler Zalando. Im zweiten Quartal dieses Jahres sei der Umsatz um vier Prozent auf 2,6 Milliarden Euro gesunken, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) lag bei 77,4 Millionen Euro. Unter dem Strich verblieben 14 Millionen Euro als Gewinn - ein Bruchteil der im Vorjahreszeitraum erreichten 120,4 Millionen Euro. Erst im Juni hatte das Unternehmen seine Prognose für dieses Jahr deutlich nach unten korrigiert.

Mehr zum Thema