0
- © Marcus Brandt/dpa
Angesichts der Befürchtungen vor einem Gasmangel im Winter kann sich die Heizungsbranche vor Aufträgen schon jetzt kaum retten. | © Marcus Brandt/dpa

Energie Volle Auftragsbücher bei Heizungsmonteuren

Von Erich Reimann und Simone Mayer, dpa

22.07.2022 | Stand 23.07.2022, 13:11 Uhr

Gas sparen, Gas sparen, Gas sparen: Das ist das Gebot der Stunde. Doch Hausbesitzer und Wohnungseigentümer, die damit angesichts dramatisch gestiegener Energiepreise und möglicher Engpässe Ernst machen wollen, haben ein Problem. Handwerker, die die Heizung warten oder modernisieren, sind auf die Schnelle kaum zu bekommen. Es kann Monate dauern, bis ein Techniker erscheint. Und wer eine Wärmepumpe einbauen lassen will, muss noch mehr Geduld haben.

Mehr zum Thema