0
- © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil zu möglichen Ansprüchen von Diesel-Käufern gegen Volkswagen gefällt. | © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

BGH-Entscheidung VW-Abgasskandal: Kein Restschadenersatz bei Konzernmarken

14.07.2022 | Stand 15.07.2022, 07:40 Uhr

Betroffene des Abgasskandals, die zu spät auf Schadenersatz geklagt haben, können nur dann auf Geld von Volkswagen hoffen, wenn es um einen neu gekauften VW-Diesel geht. Bei Autos anderer Konzernmarken wie Audi kommt sogenannter Restschadenersatz nicht infrage, wie der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag entschied. Gebrauchtwagen-Käufer haben nach einem früheren Urteil aus Karlsruhe generell keinen Anspruch darauf. (Az. VII ZR 422/21)

Mehr zum Thema