0
Spritpreise - © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Benzin und Diesel waren an deutschen Tankstellen zuletzt günstiger oder ähnlich teuer wie in den meisten direkten EU-Nachbarstaaten. | © Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Auto Deutsche Spritpreise liegen im europäischen Mittelfeld

Im europäischen Vergleich liegt Deutschland bei den Spritpreisen im Mittelfeld - das liegt auch am Tankrabatt. Zuletzt hat vor allem Superbenzin nachgegeben, während Diesel teuer bleibt.

27.06.2022 | Stand 27.06.2022, 12:55 Uhr

Wiesbaden/Brüssel/München. Deutschland liegt bei den Spritpreisen derzeit im europäischen Mittelfeld. Bei Superbenzin der Sorte E5 (beziehungsweise Eurosuper) sind derzeit 15 EU-Länder teurer und 11 billiger, bei Diesel sind 12 Länder teurer und 14 billiger, wie aus Daten der EU-Kommission hervorgeht.

Mehr zum Thema