0
- © Marijan Murat/dpa
Die Bundesbürger haben während der Pandemie viel Geld gespart. | © Marijan Murat/dpa

Finanzen Konsumstau und Sparboom sind beendet - Wende durch Inflation

Die Corona-Pandemie trug zur unfreiwilligen Vermögensbildung bei: Mangels Gelegenheit zum Geldausgeben wuchsen die Bankguthaben der Bundesbürger in Summe gewaltig. Das ist vorbei - auch wegen hoher Inflation.

06.06.2022 | Stand 24.06.2022, 09:55 Uhr

München. Die hohe Inflation und die unsichere Weltlage fressen die hohen Zusatzersparnisse vieler Bundesbürger aus der Corona-Pandemie in Teilen wieder auf.

Mehr zum Thema