0
- © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll zum 1. Oktober 2022 auf zwölf Euro steigen. | © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Einkommen Regierung wirbt für geplante Mindestlohn-Erhöhung

28.04.2022 | Stand 28.04.2022, 13:36 Uhr

Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat für die geplante Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro als sozialstaatlich geboten geworben. Auch angesichts der aktuellen Preisentwicklung sei der Schritt wichtig, sagte Heil bei der ersten Lesung seines Gesetzentwurfs im Bundestag.

Mehr zum Thema