0
- © Sven Hoppe/dpa
Nach dem Telefonat zwischen Scholz und Putin heißt es, die Zahlungen würden weiterhin ausschließlich in Euro ergehen und dann von der Gazprom-Bank in Rubel konvertiert. | © Sven Hoppe/dpa

Nach Gespräch mit Putin Scholz: Gas wird in Euro oder Dollar bezahlt

Präsident Putin will für russische Gaslieferungen nur noch Rubel akzeptieren, keine Dollar oder Euro mehr. Doch für Deutschland und die G7-Staaten soll sich dabei nichts ändern.

30.03.2022 | Stand 30.03.2022, 22:42 Uhr

Moskau - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat nach einem Gespräch mit Kreml-Chef Wladimir Putin bekräftigt, dass Deutschland die Gaslieferungen aus Russland wie in den Verträgen vorgesehen weiter in Euro oder Dollar bezahlen werde.

Mehr zum Thema