0
Mobilfunksendemast - © Foto: Patrick Pleul/dpa
Bei der Vergabe von Mobilfunk-Rechten deutet sich ein Verzicht auf milliardenschwere Auktionseinnahmen für den Staat an. | © Foto: Patrick Pleul/dpa

Telekommunikation Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

24.01.2022 | Stand 24.01.2022, 08:02 Uhr

Bonn - Alle vier, fünf Jahre darf sich der Fiskus über milliardenschwere Extra-Einnahmen freuen: Die Bundesnetzagentur versteigert Mobilfunk-Frequenzen und die Netzbetreiber legen viel Geld auf den Tisch.

Mehr zum Thema