0
Konsum - © Foto: Markus Scholz/dpa
Die deutsche Wirtschaft geht mit trüben Aussichten in den Corona-Herbst. Im Sommer kurbelte das Ende vieler coronabedingter Einschränkungen die Konsumlust der Verbraucher an. | © Foto: Markus Scholz/dpa

Bruttoinlandsprodukt Trübe Aussichten nach Wachstumssommer - Corona-Welle bremst

25.11.2021 | Stand 25.11.2021, 13:40 Uhr

Wiesbaden - Die deutsche Wirtschaft geht mit weniger Rückenwind als erwartet in den Corona-Herbst. Im Zeitraum Juli bis Ende September 2021 wuchs Europas größte Volkswirtschaft nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 1,7 Prozent gegenüber über dem Vorquartal.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG