0
Dietmar Bartsch - © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Linken-Bundestagsfraktion. | © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Energie Linke und Städtetag fordern Schritte gegen hohe Strompreise

01.11.2021 | Stand 01.11.2021, 10:30 Uhr

Berlin - Angesichts kräftig steigender Energiepreise werden Forderungen nach Entlastungen für Verbraucher lauter. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch verlangte von der künftigen Bundesregierung, die geplante nächste Stufe der CO2-Preiserhöhung zum Jahresanfang 2022 zu streichen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG