0
Stecker - © Foto: Sina Schuldt/dpa
Die EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms sinkt im kommenden Jahr. | © Foto: Sina Schuldt/dpa
Energiekosten

EEG-Umlage sinkt 2022 deutlich - sinken jetzt auch die Strompreise?

Der Strompreis besteht aus mehreren Bestandteilen, darunter die EEG-Umlage. Sie sinkt im kommenden Jahr. Lesen Sie hier, was das für Verbraucher bedeutet.

15.10.2021 | Stand 15.10.2021, 10:50 Uhr

Berlin (AFP/dpa).  Die Umlage zur Finanzierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien sinkt deutlich: Ab dem kommenden Jahr beträgt die EEG-Umlage 3,723 Cent pro Kilowattstunde statt wie bisher 6,5 Cent, wie die vier Übertragungsnetzbetreiber am Freitag mitteilten. Das ist der niedrigste Stand seit zehn Jahren. Wichtigster Grund für die Senkung ist der derzeit hohe Börsenstrompreis.

Mehr zum Thema