0
Braunkohlekraftwerk Jänschwalde - © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Vor allem der Verbrauch der als besonders klimaschädlich geltenden Braunkohle stieg kräftig. | © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Energie

Windkraft-Flaute lässt Stromproduktion mit Kohle steigen

13.09.2021 | Stand 13.09.2021, 16:42 Uhr

Wiesbaden - Ungünstige Witterungsbedingungen haben im ersten Halbjahr 2021 die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Deutschland deutlich sinken lassen.

Mehr zum Thema