0
Nord Stream 2 - © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Die Ostseepipeline Nord Stream 2 ist fertig. | © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Ostseepipeline Gazprom stellt umstrittene Nord Stream 2 fertig

Gegen den Widerstand vor allem der USA hat Russland die Ostseepipeline Nord Stream 2 fertiggebaut. Der Kreml sieht nicht nur sich als Sieger, sondern auch die Verbraucher in Europa. Die Ukraine dagegen kämpft mit einer Niederlage.

10.09.2021 | Stand 10.09.2021, 17:07 Uhr

Moskau/Berlin. Mit mehr als anderthalbjähriger Verzögerung hat Russland die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 nach Deutschland fertiggebaut. Gazprom-Chef Alexej Miller verkündete am Freitag auf der Morgensitzung des Monopolisten, dass um 8.45 Uhr Moskauer Zeit (7.45 Uhr MESZ) der Bau komplett abgeschlossen sei, wie das Unternehmen mitteilte. Am 6. September sei das letzte Rohr verlegt worden. Danach hätten noch einzelne Abschnitte der Leitung miteinander verbunden werden müssen; nun sei alles erledigt, hieß es.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG