0
Tablet - © Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Bei Vertragsabschlüssen auf einem Tablet raten Verbraucherschützer zu besonderer Vorsicht. | © Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Digitale Unterschrift Verbraucherschützer warnen vor Vertragsabschlüssen am Tablet

Verbraucherschützer fordern ein Widerrufsrecht für auf dem Tablet unterzeichnete Verträge. Denn immer wieder zeigen sich Verbraucher überrascht, was sie unterzeichnet hätten.

21.08.2021 | Stand 23.08.2021, 08:08 Uhr

Berlin - Verbraucherschützer raten zu besonderer Vorsicht, wenn Verträge durch eine Unterschrift auf einem Tablet geschlossen werden sollen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG