0
Streit um Bankgebühren - © Foto: picture alliance / Tobias Kleinschmidt/dpa
Der Bundesgerichtshof hatte Ende April entschieden, dass Banken bei Änderungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Zustimmung ihrer Kunden einholen müssen. (Symbolbild). | © Foto: picture alliance / Tobias Kleinschmidt/dpa

Streit mit Banken Verbraucherschützer drohen mit neuer Kontogebühren-Klage

Banken müssen Kunden Kontogebühren erstatten, wenn diese ohne Zustimmung erhoben wurden - das besagt ein BGH-Urteil. Verbraucherschützer befürchten Kündigungen.

07.08.2021 | Stand 07.08.2021, 12:42 Uhr

Frankfurt/Berlin (dpa). Verbraucherschützer wollen das Verhalten einiger Kreditinstitute im Streit um Kontogebühren nicht kampflos hinnehmen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG