0
BMW-Emblem - © Foto: Peter Kneffel/dpa
BMW bleibt bei seiner Jahresprognose: mehr Verkäufe, eine Ebit-Marge von annähernd 8 Prozent und deutlich mehr Gewinn vor Steuern. | © Foto: Peter Kneffel/dpa

Automobilindustrie BMW und Audi für 2021 vorsichtig optimistisch

07.05.2021 | Stand 07.05.2021, 22:06 Uhr

München - Die Autobauer BMW und Audi haben Verkäufe, Umsatz und Gewinn im ersten Quartal kräftig gesteigert, bleiben aber mit Blick auf die Corona-Pandemie und Lieferengpässe bei Halbleitern für das Gesamtjahr vorsichtig.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG