0
Hotelkette Maritim - © Foto: Oliver Berg/dpa
Die Maritim Hotelgruppe äußert sich zu ihrer finanziellen Lage. | © Foto: Oliver Berg/dpa

Knappe Kassen «Notverkäufe»: Hotelketten schlagen Alarm

15.04.2021 | Stand 15.04.2021, 16:18 Uhr

Köln - Weil Deutschlands Hotelketten in der Coronakrise das Wasser bis zum Hals steht, müssen erste Firmen Teile ihrer Standorte verkaufen. Maritim gab am Donnerstag «Hotel-Notverkäufe» bekannt, um das «Überleben» zu sichern.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren