0
Coronavirus - Oldenburg - © Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Ein überdimensionales Coronavirus klebt am Fenster eines Cafés in der Oldenburger Innenstadt, das derzeit als Testzentrum genutzt wird. | © Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

In Unternehmen Mittelstand kündigt Klage gegen Angebotspflicht für Corona-Tests an

Der Handelsverband HDE wirft der Regierung vor, bei den Plänen für einen härteren Lockdown wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren. Könnte eine Klage die Notbremse kippen?

13.04.2021 | Stand 13.04.2021, 20:26 Uhr

Berlin. Der deutsche Mittelstand will gegen die vom Kabinett beschlossene Pflicht zum Angebot von Corona-Tests klagen. „Dagegen muss und wird der Mittelstand sich wehren. Wir bereiten als Verband gerade die dafür erforderlichen rechtlichen Schritte vor", sagte Markus Jerger, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG