0
Hensoldt - © Foto: Lino Mirgeler/dpa
Die Zentrale des Rüstungskonzerns Hensoldt im bayerischen Taufkirchen. | © Foto: Lino Mirgeler/dpa

Beteiligung Bund steigt bei Rüstungshersteller Hensoldt ein

29.03.2021 | Stand 29.03.2021, 14:56 Uhr

München - Der Bund hat aus sicherheitspolitischen Gründen eine Sperrminorität von 25,1 Prozent am Rüstungshersteller Hensoldt gekauft. Wie die staatliche Bankengruppe KfW am Montag mitteilte, hat sie die Beteiligung im Auftrag der Bundesregierung erworben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG