0
Negativzinsen - © Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa
Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen für Sparer ein. | © Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa

Bundesbank Immer mehr Kreditinstitute verlangen Negativzinsen

22.02.2021 | Stand 22.02.2021, 15:10 Uhr

Frankfurt/Main - Eine wachsende Zahl von Kreditinstituten gibt die Strafzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) an Kunden weiter. Unternehmen sind seit geraumer Zeit von Minuszinsen auf Sichteinlagen wie Giro- und Tagesgeldkonten und auf Termineinlagen wie Festgeld betroffen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG