0
Sparen - © Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Die Krise führt bei vielen Menschen in Europa dazu, dass sie mehr Geld sparen. | © Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Krisenzeit Studie: Europäer sparen in der Pandemie deutlich mehr

21.02.2021 | Stand 21.02.2021, 08:52 Uhr

Frankfurt/Main - In der Corona-Krise haben viele Menschen in Europa laut einer Studie deutlich mehr gespart. Im vergangenen Jahr flossen im Saldo 585 Milliarden Euro neu auf Giro- und Sparkonten in der Eurozone, heißt es in einer Analyse des Hamburger Finanzunternehmens Deposit Solutions.

Empfohlene Artikel