0
Xi Jinping - © Foto: Ju Peng/XinHua/dpa
Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping. | © Foto: Ju Peng/XinHua/dpa

Gespräch mit Xi EU und China grundsätzlich einig über Investitionsabkommen

30.12.2020 | Stand 30.12.2020, 14:32 Uhr

Peking/Brüssel - China und die EU haben sich grundsätzlich auf ein zukunftsweisendes Investitionsabkommen geeinigt. Nach sieben Jahren verkündeten Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und chinesische Staatsmedien den Abschluss der Verhandlungen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG