0
Wirecard - © Foto: Peter Kneffel/dpa
Im Wirecard-Skandal wird ein umstrittener Akteur von seinem Posten freigestellt. | © Foto: Peter Kneffel/dpa

Ralf Bose Wirecard-Skandal: Umstrittener Apas-Chef freigestellt

14.12.2020 | Stand 14.12.2020, 16:38 Uhr

Berlin - Der wegen seiner Aktiendeals im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal umstrittene Leiter der Wirtschaftsprüferaufsicht Apas ist freigestellt worden. Darüber sei er bereits am 11. Dezember informiert worden, erklärt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG