0
Volkswagen - © Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Volkswagen hatte nach einer ersten Ad-hoc-Mitteilung am 22. September 2015 über die unzulässige Abschalteinrichtung in Millionen Diesel-Fahrzeugen informiert. | © Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Abgasskandal vor BGH Viele VW-Diesel-Besitzer gehen wohl leer aus

14.12.2020 | Stand 14.12.2020, 17:32 Uhr

Karlsruhe - Diesel-Besitzer, die Volkswagen erst 2019 oder 2020 auf Schadenersatz verklagt haben, gehen wohl leer aus - zumindest wenn feststeht, dass sie schon 2015 vom Abgasskandal und seinen Folgen wussten. Das zeichnet am Bundesgerichtshof (BGH) bei der Verhandlung eines Musterfalls ab.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG