0
Volkswagen - © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
DaS VW-Logo auf dem Dach des Markenhochhauses im Volkswagen Werk Wolfsburg. | © Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Quartalsbericht VW-Konzern schreibt Milliardenverlust und spart an Dividende

30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 14:38 Uhr

Wolfsburg - Der Volkswagen-Konzern muss in der Corona-Krise schwere Einbrüche verkraften. Im zweiten Quartal machten sich die vielerorts geschlossenen Autohäuser und die stillgelegte Produktion so deutlich bemerkbar, dass der weltgrößte Autobauer wie erwartet einen Milliardenverlust einfuhr.

realisiert durch evolver group