In diesem Werk in Zhuhai in der Sonderwirtschaftszone in der Nähe der früheren portugiesischen Exklave Macau arbeiten aktuell 600 Menchen. Seit Montag läuft die Produktion wieder. - © Karsten Schulz
In diesem Werk in Zhuhai in der Sonderwirtschaftszone in der Nähe der früheren portugiesischen Exklave Macau arbeiten aktuell 600 Menchen. Seit Montag läuft die Produktion wieder. | © Karsten Schulz

NW Plus Logo Lübbecker Land Harting und Quarder von Auswirkungen des Coronavirus betroffen

Technologiegruppe Harting und die Erwin Quarder Gruppe versuchen ihre Mitarbeiter in China vor einer Ansteckung zu bewahren.

Karsten Schulz

Lübbecker Land. Der Coronavirus, der mit weit mehr als 1.000 Toten weltweit inzwischen viele Menschen in Angst und Schrecken versetzt, hat auch Auswirkungen aufs Lübecker Land. Es gibt zwar keine aktuelle Ansteckungsgefahr geschweige denn bereits erkrankte Personen - aber über den Umweg wirtschaftlicher Verflechtungen ist der Killervirus irgendwie doch angekommen. Viele heimische Unternehmen mit Rang und Namen sind im bevölkerungsreichsten Land der Erde sogar mit eigenen Produktionsstandorten vertreten. "Gesundheit der Mitarbeiter hat oberste Priorität"" Wie die ...

realisiert durch evolver group