0
Baustelle - © Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Arbeiter steht auf der Baustelle der Ostseepipeline Nord Stream 2 an der Molchempfangsstation. Ursprünglich sollte die Pipeline für Erdgas aus Russland Ende dieses Jahres in Betrieb gehen. | © Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

300 Kilometer fehlen noch Fertigstellung der Pipeline Nord Stream 2 verschiebt sich

09.12.2019 | Stand 09.12.2019, 13:36 Uhr

Lubmin - Die Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 verzögert sich. Ursprünglich sollte zum Jahresende das erste russische Erdgas strömen.

realisiert durch evolver group