0
Erdölförderung in Mexiko - © Foto: Pemex/Handout/epa/dpa/Archiv
Erdölförderanlage im mexikanischen Bundesstaat Tabasco. | © Foto: Pemex/Handout/epa/dpa/Archiv

500 Millionen Barrel Größtes Ölvorkommen seit über 30 Jahren in Mexiko entdeckt

07.12.2019 | Stand 07.12.2019, 14:48 Uhr

Villahermosa - Im Südosten von Mexiko sind die größten Ölvorkommen der vergangenen 30 Jahre entdeckt worden. Das Feld Quesqui im Bundesstaat Tabasco verfügt über bestätigte und mögliche Reserven, die 500 Millionen Barrel (je 159 Liter) Rohöl entsprechen, teilte der staatliche Energiekonzern Pemex mit.

realisiert durch evolver group