0
Portemonnaie - © Foto: Andreas Gebert/dpa
Nach Abzug aller Lebenshaltungskosten haben 28 Prozent der Bürger in Deutschland am Monatsende maximal 50 Euro übrig. | © Foto: Andreas Gebert/dpa

Große Angst vor Altersarmut Gut ein Viertel der Bürger kann am Monatsende kaum sparen

09.11.2019 | Stand 09.11.2019, 12:06 Uhr

Garching - Bei mehr als einem Viertel der Bürger in Deutschland ist am Monatsende der Geldbeutel nach einer Umfrage nahezu leer. Nach Abzug aller Lebenshaltungskosten haben demnach im bundesweiten Schnitt 28 Prozent am Monatsende maximal 50 Euro übrig, die sie auf die Seite legen können.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group