0
Mietwohnungen in Frankfurt - © Foto: Arne Dedert
Mietwohnungen in Frankfurt: Haushalte an der Armutsgrenze und Alleinerziehende könnten sich in den meisten Städten keine Wohnung zum Durchschnittspreis mehr leisten. | © Foto: Arne Dedert

Gespaltenes Miet-Land Mietwohnungen im Süden teuer, in NRW und Osten günstiger

13.06.2019 | Stand 13.06.2019, 14:52 Uhr

Berlin - Für Haushalte an der Armutsgrenze und viele Alleinerziehende sind durchschnittliche Wohnungen einer Studie zufolge kaum noch bezahlbar. Sie seien auf Wohnraum unterhalb der Marktmieten angewiesen, sagte Stadtforscher Andrej Holm in Berlin.

realisiert durch evolver group