Michael Nolting (l.) und Sven Lampe, Geschäftsführer der Agentur NOW-Medien.
Michael Nolting (l.) und Sven Lampe, Geschäftsführer der Agentur NOW-Medien.

Agentur NOW-Medien geht an den Start

14 Mitarbeiter im neuen Unternehmen

VON STEFAN SCHELP

Bielefeld. An Selbstvertrauen mangelt es nicht. "Jetzt zeigen wir’s Ihnen", verspricht die neue Medienagentur im Zentrum Bielefelds. Wobei das Spiel mit den Worten durchaus gewollt ist. "NOW" – zu deutsch "jetzt" heißt das Unternehmen, das Anfang des Jahres an den Start gegangen ist.

Hinter der Medienagentur NOW-Medien stehen die Zeitungsgruppe Neue Westfälische GmbH und Co. KG sowie das Medienhaus NEUE OZ, das die Neue Osnabrücker Zeitung herausgibt.

Begonnen hat die Agentur NOW-Medien Anfang des Jahres mit 14 Mitarbeitern. Schon jetzt ist deutlich, dass das Team ausgebaut werden muss, freut sich Geschäftsführer Michael Nolting (58). "Das Geschäft ist sehr gut angelaufen. Und wir haben noch jede Menge weiterer Ideen in der Hinterhand."

Nolting war den größten Teil seines Berufslebens bei der NeuenWestfälischen beschäftigt. Zuletzt verantwortete er unter anderem das Wochenendmagazin und die Beilage Erwin.

Beide Produkte hat er mitgenommen zu "NOW". Zugleich soll die Beilage NW-Garten zu einer Serie auch für die Neue Osnabrücker Zeitung genutzt werden. "Uns geht es darum, die Synergie-Effekte zu nutzen", sagt Nolting, der die Agentur gemeinsam mit dem weiteren Geschäftsführer Sven Lampe lenkt. Auf diese Weise entstehen Woche für Woche rund 50 Seiten für die NW.

Zudem werden auch die Internet-Auftritte zum Beispiel von Erwin und Erwinsdate betreut. Zweites Standbein des Unternehmens NOW ist die Sparte Corporate Publishing. Für Messen und Kongresse erstellt NOW-Medien eigene Zeitungen. Zu den Kunden gehört der Kosmetik- und Pharmakonzern Alcina, ebenso das evangelische Krankenhaus Bielefeld. Auch für den Deutschen Präventionstag am 22. und 23. April in Bielefeld erstellt NOW den publizistischen Auftritt.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group