0
Ein Supermarkt (Symbolbild): Immer wieder werden Lebensmittel zurückgerufen. Lesen Sie hier, welche Produkte in NRW aktuell betroffen sind. - © picture alliance / NurPhoto
Ein Supermarkt (Symbolbild): Immer wieder werden Lebensmittel zurückgerufen. Lesen Sie hier, welche Produkte in NRW aktuell betroffen sind. | © picture alliance / NurPhoto

Produkt-Rückrufe Keime in Wurst, Blei im Kinderteller: Lebensmittel-Warnungen in NRW

Schimmel, Salmonellen, zu viel Chrom VI - die Gründe für Rückrufe sind vielfältig. Lesen Sie in diesem regelmäßig aktualisierten Artikel, vor welchen Produkten in Nordrhein-Westfalen gewarnt wird.

30.09.2022 | Stand 30.09.2022, 12:04 Uhr

Bielefeld (anwi). Nahezu täglich rufen Hersteller Lebensmittel und Gegenstände zurück, weil von ihnen eine mögliche Gesundheitsgefahr für Kunden ausgeht. Wir zeigen Ihnen die aktuell wichtigsten Produktwarnungen in NRW, wie sie das Ministerium für Verbraucherschutz veröffentlicht:

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.