0
In Nordrhein-Westfalen werden wieder viele Lebensmittel zurückgerufen. - © picture alliance / NurPhoto
In Nordrhein-Westfalen werden wieder viele Lebensmittel zurückgerufen. | © picture alliance / NurPhoto

Lebensmittelwarnungen Im Aldi verkauft: Salate mit Schinkenstreifen werden zurückgerufen

Schimmel, Salmonellen, zu viel Chrom VI – die Gründe für Rückrufe sind vielfältig. Lesen Sie in diesem regelmäßig aktualisierten Artikel, vor welchen Produkten in Nordrhein-Westfalen gewarnt wird.

01.02.2023 | Stand 06.02.2023, 19:51 Uhr

Bielefeld (anwi/ww/kthi). Nahezu täglich rufen Hersteller Lebensmittel und Gegenstände zurück, weil von ihnen eine mögliche Gesundheitsgefahr für Kunden ausgeht. Sehen Sie hier die aktuell wichtigsten Produktwarnungen in NRW:

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.