Die Verbraucherzentrale warnt vor vermeintlichen Schnäppchen beim Brennholz: In sogennanten Fake-Shops werden Verbraucher mit minderwertigem Holz getäuscht oder erhalten im schlimmsten Fall gar keine Ware. - © Pixabay
Die Verbraucherzentrale warnt vor vermeintlichen Schnäppchen beim Brennholz: In sogennanten Fake-Shops werden Verbraucher mit minderwertigem Holz getäuscht oder erhalten im schlimmsten Fall gar keine Ware. | © Pixabay

NW Plus Logo Betrugsmaschen im Internet Schnäppchen-Holz kann teurer werden als gedacht - wie man sich schützt

Betrüger nutzen die Angst vor knapper Energie. In Fake-Shops bieten sie billiges Brennholz oder Solaranlagen an. Kunden sollten vorsichtig sein.

Wolfgang Mulke

Der nächste Winter könnte nicht nur politisch eiskalt werden. Auch zu Hause droht womöglich eine niedrige Temperatur, weil Gas gespart werden muss. Viele Haushalte wappnen sich schon dafür. Radiatoren gehen weg wie warme Semmel. Und Holzheizungen sollen das warme Heim sichern. Brennholz ist längst schon Mangelware und entsprechend teuer. Das machen sich Betrüger zunutze. In sogenannten Fake-Shops bieten sie vermeintlich günstige Buchenscheite, Briketts oder Pellets an. Gezahlt wird vorher, geliefert nie.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.