Wer sein Fahrrad im Zug mitnehmen möchte, muss mit Einführung des neuen Sommerfahrplans mehr dafür zahlen. - © Bernd Weißbrod
Wer sein Fahrrad im Zug mitnehmen möchte, muss mit Einführung des neuen Sommerfahrplans mehr dafür zahlen. | © Bernd Weißbrod

NW Plus Logo Zusätzliche Verbindungen Neuer Fahrplan, höhere Preise: Bei der Bahn wird es an zwei Stellen teurer

Mit dem Sommerfahrplan steigen auch die Preise für Reservierungen und Fahrradmitnahme. Kritik daran und am 9-Euro-Ticket kommt vom Fahrgastverband Pro Bahn.

Johanna Apel

Bahnfahren für 9 Euro - seit zwei Wochen geht das. Theoretisch können Reisende mit dem 9-Euro-Ticket sogar durch die ganze Republik fahren, allerdings nur im Regionalverkehr. Für viele Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer bedeutet das rabattierte Ticket eine deutliche Ersparnis.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.